Verein Cleantech Aargau: Newsletter Nr.2

Effizienz – der Schlüssel zu ein­er erfol­gre­ichen Energiewende
Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen bei der Lektüre des zweit­en Newslet­ters unseres Vere­ins «Clean­tech Aar­gau» und freuen uns über Ihr Inter­esse.

Edi­to­r­i­al der Präsi­dentin vom Vere­in Clean­tech Aar­gau

Energieef­fizienz – das ist der rote Faden, der Sie durch den aktuellen Newslet­ter des Vere­ins Clean­tech Aar­gau führen wird. Damit greifen wir ein The­ma auf, das derzeit in aller Munde ist. Auch und nicht zulet­zt deshalb, weil der Effizienz — zu Recht! — die Haup­trol­le in der Energies­trate­gie 2050 des Bun­desrats anver­traut wird, welche sich noch bis zum Ende dieses Monats in der Vernehm­las­sung befind­et.

weit­er­lesen…

Pressemeldung: “Energie-Massanzug der Natur: Erneuerbare Energien intelligent kombiniert”

www.klimafreundlich-magazin.ch:

Saubere Energie wird mit Leben­squal­itäts-Mod­ulen verknüpft — Eine Schweiz­er Inno­va­tion: green-cube.org

Bere­its im Jahr 2050 kön­nte 77 Prozent aller Energie weltweit aus regen­er­a­tiv­en Quellen stam­men. Die green-cube.org verbindet nun indi­vidu­ell alle erneuer­baren Energielö­sun­gen mit direk­ter Verbesserung der Leben­squal­ität, den soge­nan­nten „Life Mod­ulen“

weit­er­lesen…www.klimafreundlich-magazin.ch

 

 

Energie-Massanzug der Natur: Erneuerbare Energien intelligent kombiniert.

Saubere Energie wird mit Leben­squal­itäts-Mod­ulen verknüpft — Eine Schweiz­er Inno­va­tion: green-cube.org

Bere­its im Jahr 2050 kön­nte 77 Prozent aller Energie weltweit aus regen­er­a­tiven Quellen stam­men. Zu diesem Ergeb­nis kommt die Studie des Weltk­li­marates 2011 (IPPC). Schon heute sind dem­nach erneuer­bare Energien wet­tbe­werb­s­fähig. Und sie wer­den den glob­alen Markt in den näch­sten Jahren und Jahrzehn­ten erobern wie kein ander­er Wirtschaft­szweig. Die green-cube.org verbindet nun indi­vidu­ell alle erneuer­baren Energielö­sun­gen mit direk­ter Verbesserung der Leben­squal­ität, den soge­nan­nten „Life Mod­ulen“.

weit­er­lesen (PDF)

Für eine ökologisch, nachhaltige und dezentrale Stromversorgung. Energie aus Wasserwirbelkraftwerken.

Wasser­wirbelkraftwerke erzeu­gen aus und mit der Natur Energie. Gle­ichzeitig wird immer eine (Teil-) Flussre­na­turierung durchge­führt. Die inno­v­a­tive Tech­nolo­gie hat in der Schweiz Poten­zial: Rund 30 Pro­jekte sind zurzeit in konkreter Vor­bere­itung.

Strom durch Wasser­wirbel? Das Prinzip ist ein­fach zu ver­ste­hen, wenn man sich das kreisel­nd ablaufende Wass­er in ein­er Bade­wanne vorstellt: Ein Wasser­wirbelkraftwerk bringt Fluss­wasser in einem Beck­en durch eine zen­trale Abflussöff­nung zum Wirbeln resp. Drehen. In diesem Wasser­wirbel dreht mit der gle­ichen Geschwindigkeit ein Rotor.
Dieser erzeugt Energie, die über einen Gen­er­a­tor ins Netz einge­speist wird. Das geht bere­its bei gerin­gen Fall­höhen ab 70 Zen­time­tern und ein­er durch­schnit­tlichen Wasser­menge ab 1000 Litern pro Sekunde. Diese Men­gen und Höhen sind auch bei kleineren Flüssen oder Bächen schnell erre­icht.

weit­er­lesen (PDF)